Melanie Christine

Melanie Christine, eine Singer-Song-Writerin mit großer Stimme, Herz und coolen Songs. 

Ihre größtenteils autobiographischen Songs schreibt Melanie zu Hause an Klavier und Gitarre. Beides hat sich die gebürtige Duisburgerin im Alter von 16 Jahren selber beigebracht, große Unterstützung erhielt sie immer wieder von ihrem früheren Chorleiter und Musiklehrer Robert Kamlage (Gymnasium Voerde), mit dem sie noch immer einen sehr freundschaftlichen Kontakt pflegt. Vor einiger Zeit wurde sie schließlich von Fritz Rach / OIS Records entdeckt und weiter gefördert.

Seit frühester Jugend war Melanie in verschiedenen Chören, später wurde sie Sängerin in einer Classic Rock Band. Es folgten weitere Bandprojekte sowie ihr Soloprojekt als Hochzeitssängerin Melanie Christine. Mit Ihrem ersten Singer-Songwriter Titel „Heimliche Sehnsucht“ legt die Künstlerin den Grundstein für ihr 2017 folgendes Album „Facetten“, in dem die vielseitige junge Frau ihren Fans einen einzigartigen und sehr persönlichen Einblick in ihre ganz eigenen Geschichten erlaubt.

Authentisch, sympathisch, hautnah – Melanie Christine.

Fotos: Andreas Richter Photoart



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.