Luis Berger

Luis Berger

In der Regel steht der Name Luis Berger für Stimmung, Gaudi und Frohsinn. Das spiegelt sich natürlich auch in seiner Musik wider.

Titel wie z.B. „Ja Du schaust  gut aus“, oder „It’s Nice to be a Preiss, but it’s higher bist a Bayer“ lassen erahnen dass es lustig wird. „Mit soviel Holz vor der Hütt’n“ ist der Kracher schlecht hin und animiert automatisch zum Mitmachen. Aber es geht auch anders. Besinnlich, nachdenklich und vielleicht auch etwas melancholisch.  So ist z. B. “Weihnachten bin i dahoam“  ein Weihnachtslied, das Gänsehautfeeling produziert. Oder „Danke Mama“ ein Song, mit dem sich jeder einmal bei seiner Mama bedanken kann.

Ein besonderes Highlight war für ihn, als der erkrankte Dieter Adam von den legendären „Adam und die Micky’s“  ihn fragte ob er ein Lied, das er für seinen Enkel geschrieben hat, für ihn einsingen würde. Gerne lieh Luis Berger seinem Freund und Kollegen seine Stimme und war mit dem Titel: „Mein Bub“ als „Quotenbayer“  auf der Urhessischen CD „Nachschlag“ .

"Ja Du siehst gut aus ….", das ist wieder ein Titel, der unverkennbar die Luis-Berger-Handschrift trägt. Eine Melodie, die sofort im Kopf bleibt und ein Text mit viel Witz und Charme, den auch das Leben hätte schreiben können. Na ja, vielleicht war’s ja auch a bissl so ;-) . Denn in der Rolle des „schönen Sigismund“ im Musical „Servus Peter“, die Luis in unregelmäßigen Abständen spielt , kreierte er irgendwann einmal auf der Bühne spontan den Gag: „... und wenn du einmal schön bist, kriegst du das nie mehr weg“.  Zwei Stunden später war in der Garderobe die Idee für den Song geboren und am nächsten Tag auf der Fahrt von Usedom (dort entstanden die Handyvideos von de Fraa Berscher) nach Frankfurt war der Text fertig und die Melodie im Kopf."

Umgesetzt und musikalisch aufbereitet von OIS-RECORDS entstand ein „Luis Berger Ohrwurm“, der auf jede Hütte, jede Party und jede Veranstaltung passt.

Download-Link bei AMAZON: Ja Du siehst gut aus - Luis Berger

Youtube-Links:

 



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.